Der Energieausweis ist seit Sommer 2008 Pflicht !
Die neue Energieeinsparverordnung (ENEV) ist seit dem 01.01.2010 in Kraft. Dabei wird die Ausstellung eines Energieausweises in mehreren Stufen zur Pflicht.

Energieausweis seit Juli 2008


Seit Juli 2008 muss bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung eines zu Wohnzwecken genutzten Gebäudes ein Energieausweis vorgelegt werden. Dies gilt für alle Gebäude die bis einschließlich 1965 fertiggestellt wurden. Ab dem 1.Januar 2009 gilt diese Pflicht auch für alle nach 1965 fertiggestellten Wohngebäude.

Seit dem 1.Oktober 2008 muss bei Wohngebäuden mit bis zu vier Wohnungen, mit Bauantrag vor dem 1.November 1977, ein Energieausweis nach dem Energiebedarf (Bedarfsausweis)ausgestellt werden.
Sollten Sie sich zu Modernisierungmaßnahmen entschließen, empfehle ich Ihnen den bedarfs-orientierten Energieausweis, da dieser den Energiebedarf unabhängig vom Nutzerverhalten der Bewohner darstellt.

Als geprüfter Energieberater der HWK stelle ich gemeinsam mit Ihnen gern den Bedarfsausweis für Ihr Gebäude aus.

Energiesparen - Energieberatung

Die hohen Energiepreise machen eine energetische Gebäudeoptimierung immer lohnenswerter.
Eine unabhängige Energieberatung hilft die wirtschaftlichen Entscheidungsgrundlagen für eine gezielte Sanierung der Gebäudehülle und der Haustechnischen Anlage zu finden.

Energieberatung-Dienstleistungen


Folgende Dienstleistungen biete ich Ihnen an:

  • Initialberatung (Energiesparcheck)
  • Vor-Ort Energiesparberatung nach Vorgaben der BAFA
  • KfW-Nachweis nach dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm der KfW-Förderbank mit Zuschuss-oder Kreditvariante
  • Wärmebedarfsberechnung (z.B. Auslegung von Solar- u. Wärmepumpenanlagen)
  • Fördermittelberatung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen